Re-Match

Eric Prydz’ Techno-Alter-Ego hält das Level weiter konsequent oben. Der titlesong überzeugt als wahre Electrotech-Bombe mit dezent verdubbten Sägezahn-Attacken, unkonventionellen Breaks und hat doch immer noch genug Disco im Blut, um der Energie hüftschwingende Seiten abgewinnen zu können. "B – Boy" überzeugt dann auf der Flipspope mit einem treibenden Assoziationen-Cocktail zwischen Dave Clarkes Red-Serie, Chicago Trax a la Armando/Poindexter und techfunkigem Dub.

TEILEN
Vorheriger ArtikelRevalution
Nächster ArtikelShipbuilders Pt.1