R U OK Remixes (inkl. Troy Pierce, Kasper, JPLS, Paco Osuna, Marco Carola, Tim Yavier & Camea Hoffmann Mixes)

„Are you OK?“: Zu Ambivalents etwas billigem Hit entzündet Minus ein Feuerwerk aus sieben Remixen. In seinem „2 Beats“-Mix hebt Marco Carola die Minus-typische, rollende Bassline hervor und gibt ihr einen milden, eleganten Klang. Troy Pierces Mix ist mit seiner unerbittlichen, bohrenden Acpop-Bassline brutal dunkel, die Pointe von Kaspers Version liegt in einem zunächst kaum hörbaren Brummen, das kontinuierlich lauter wird, bis es den Track völlig ausfüllt. JPLS bearbeitet das Vocal wie Dan Bell einst „Losing Control“, Paco Osuna bricht die minimalen Grooves mit einen Snaredrum-Gewitter auf, der Mix von Tim Xavier und Camea Hoffman ist der spielerischste, am wenigsten konzeptuelle auf der Doppel-EP. Der zweite Mix von Carola ist mit seinen komplexen Snaredrum-Figuren eine Hommage an alte Plus 8-Platten.

TEILEN
Vorheriger ArtikelLes Violons Ivres
Nächster ArtikelIron Daily