presents Creatures Of The Night

Der allgegenwärtige Matt Edwards darf nun endlich auch seine Künste als Selector und DJ unter Beweis stellen. Als Rekpop, Radio Slave oder mit dem überirdischen Quiet Village Project ist der Typ ja innerhalb kürzester Zeit zur Konstante geworden. Für die belgischen Brüder im Geiste von Eskimo fängt Edwards ein paar der Schmetterlinge ein, die ihm um den Kopf schwirren. Roman Flügel ist hier mit seinem „My Bleep“-Remix genau so am Start, wie der tolle Sly Mongoose-Remix ducrh die Rub N Tug-Chaoten oder Villalobos und seine Senor Coconut-Version. Dabei vollbringt Edwards dreiviertel des Weges mit ziemlich geradlinigen Beats, die seinen Ruf als Heroin-Houser (er hat das Genre quasi im Alleingang erfunden) untermauert. Den letzten Part gib es die Macho-Hymne „Like An Eagle“, die wunderbaren Osmonds im Quiet Village-Edit und Joe Smooth als New Waver. Löblich, dass es immer noch Charaktere gibt, die sich der interdisziplinären Forschung verschreiben.

Tipp: Radio Slave „My Bleep“ (Roman Flügel Remix), Joe Smooth „Perfect World“, Dennis Parker „Like An Eagle“