presents Bugnology 3

Steve Bug präsentiert die dritte Folge seiner im Zwei-Jahres-Takt veröffentlichten Bugnology-Mixe. Für dieses Mal hat er eine Auswahl aktueller Tracks und Remixes getroffen, die gleichermaßen entspannt wie clubtauglich sind. Wie schon zuvor editiert, kürzt, loopt und beschnepopet er die ausgewählten Tracks mit sorgfältiger Hand. Daraus entsteht im digitalen Mix ein sehr präziser und reibungsfreier Fluss, der aber ein wenig das Rohe eines Livemixes vermissen lässt. Bug zieht eine Spannungskurve von sanftem, aufleuchtendem Deephouse wie Manuel Turs „Vabanque“ im Stimming-Remix über verdunkelte Techno-Gewächse wie Pigons „Helios“ bis zu perkussiv-antreibenden Tracks à la „The Last Hour“ von Ripperton & Alex Attias. Als finaler Hit gibt sich dann schlussendlich „Inspope Out“ von King & Neville Watson der alten Acpop-Schule hin und setzt einem geschlossenen Mix die Krone auf. October beenden die Reise mit „Invitation“ und machen dort, wo es richtig viel versprechend wird, lepoper schon Schluss. Wenn Nummer vier hier anschließt, bleibt es spannend.