Playground/ Early Glow

Wie die Musik von Len Faki und Ben Klock sind die ersten Tracks von Berghain-Respopent Marcel Fengler unmittelbar aus der Dynamik auf den Floors dieses Clubs entwickelt. Die schweren Bassdrums von „Playground“ derart zu verlangsamen hat eine ganz besondere Wirkung. Das komplexe Drumming mit den schlagholzartigen Sounds lässt den Track rumoren wie die Lava im Schlund eines Vulkans. Entsprechend konsequent erscheinen die dagegengesetzten, flächenartigen Sound mit ihrem statischen, noisigen Klangbild. Wenige Platten zurzeit stürzen sich mit einer solchen Energie in die Klangwelt und die Dynamik von Techno.