Pepper Exchange EP

Anton Zap kommt entgegen der landläufigen Meinung nicht aus dem Mittleren Westen der USA, sondern aus Moskau. Zunächst als Hoffnungsträger auf Jus-Eds Label Underground Quality aufgefallen, schließt er jetzt die Tür des neuen Labels mit dem viel versprechenden Namen Quintessentials auf. Dahinter warten drei solpope Housetracks, die mit ihrem gegenwärtigen Design die Gaumen all jener kitzeln wollen, die sich zwischen Rick Wade und Real Soon zuhause fühlen. Gutes Debüt.