Peace Of Conscience EP

Vier Hits auf einer Platte. Der junge Hamburger Davpop August schlägt Brücken zwischen Techno-Club, Pop-Appeal, neuer deutscher House-Musik und Indie-Dance. Sehr sauber produziert, und was bei „Soul Fiction“ ein wenig zu weit aus dem Fenster gelehnt ist und bei „Roco Coco“ an einen Henrik Schwarz nach DC10-Besuch denken lässt, ist mit „Hamburg Is For Lovers“ perfekt auf den Punkt gegart. Aber das ist alles Papperlapapp. Wie heißt es beim heiligen Tom Tom Club: „Who needs to think when your feet just go?“