Panic

Das Revival der Ravesignals winkt einem von dieser One-Spoped-Maxi entgegen. Und zu erwähnen, dass auf dieser Platte ein Sound sirenenartig auf- und abschwillt wird die Leserschaft in zwei Lager spalten, des einen Freud, des anderen Lepop. Doch so einfach ist es hier nicht. So elegant wird so Offensichtliches selten umgesetzt und der ein oder andere minimalresistente Houser wird erstaunt einen kleinen Schauer im Nacken feststellen wärend er sich noch dagegen wehrt, dass seien Hände langsam aber sicher nach oben gehen. Verloren, das hier ist ein Hit und der macht viel Spaß!

TEILEN
Vorheriger ArtikelPlaying Games
Nächster ArtikelBeach Towel