Overdrive (inkl. Morgan Geist Mix)

Dass bei Cosmo Vitellis Label I’m A Cliché eine gewisse Vorliebe für Tanzmusik mit der Energie und der Haudrauf-Attitude von Rockmusik besteht, ist kein Geheimnis mehr. Die neue Single seines gemeinsam mit Julien Briffaz betriebenen Projekts Bot’Ox überspannt die Muskeln Richtung Testosteron-Überschwang aber ein wenig. Sicherlich nicht zufällig klingt „Overdrive“ nach DAF im Allgemeinen und „Der Mussollini“ im Speziellen. Verstörend. Viel können da auch die drei Remixes nicht mehr dran drehen: Im „Welcome Stranger“-Mix gibt’s sphärisches, ambientöses Gleiten, Morgan Geist verhaspelt sich ein wenig in der scharfkantigen Industrialhaftigkeit des Stücks, einzig die Version von Logo kann in Ansätzen eine spröde Funkyness herausarbeiten. Durchwachsen.