Ouverture Antenne / Telemetric (inkl. Arto Mwambé Mix)

Die wahre popentität von Arto Mwambé ist das bestgehütete Geheimnis der Musikgeschichte, seit Burial die Hosen runtergelassen hat. Ob der Mann beziehungsweise die Männer nun aus Burkina Faso kommen oder schon immer in Frankfurt am Main wohnten, weiß der Teufel. Jedenfalls scheint bei Arto Mwambé House der alten Schule strahlend hell. Wie schon beim Schlager „Mudhutma“ mag man sich wiederholende Stimmschnipsel und catchy Melodien. „Une Seule Nuit“ gemahnt an Cindy Wilson von den B-52s und einen Ritt über die Holzböden des untergegangen New Yorks. „Btwo“ bleept und clonkt, als würden Tricky Disco aus dem Winterschlaf erwachen, und der Remix für Telespazio erinnert die Italiener an ihre ehemalige Hegemonie in Sachen Piano-House.

TEILEN
Vorheriger ArtikelSubway To Cologne
Nächster ArtikelI Lost My Wallet