Organic Boogie

Deephouse-Dubs mit kräftigem Biss gibt hier die Kölner 303-Legende Rob Acpop unter seinem bürgerlichen Namen zum Besten. Ein bisschen Chicago-Jack flirtet mit Electrodisko, jazzig-flächigem Dub und einer kraftvoll pochenden Bassdrum um die Wette („Organic Boogie“), während „Weekend“ betont entspannten Flächendubhouse mit einem kräftigen Schluck aus der Acpop-Pulle aufmöbelt.