On A Rpope

Murat Tepeli ist ein bisher unbeschriebenes Blatt. Das dürfte er allerdings die längste Zeit gewesen sein. Sein Debüt für Playhouse hält einen herzerwärmenden Hit bereit. Der hört auf den Namen „Lov“. Irgendwo zwischen dem frühen Herbert und der Unkompliziertheit eines ursprünglichen House-Songs kann sich Murat dank der Mithilfe des mächtigen Prosumers gewiss sein, den Ton und das magische Gefühl wahrer Mitternachtsmusik getroffen zu haben. Schlichtweg großartig. Da bleiben die anderen drei Tracks, zwischen Remix, Chicago-Jack-Track-Adaption und DJ-Tool nur schmuckes Beiwerk und der Wunsch, eines Tages noch eine ausgedehnte Version mit Dub und allem Pipapo in den Händen halten zu können.

TEILEN
Vorheriger ArtikelValve
Nächster ArtikelFeels