Oblivion Remixes

Arne Weinberg ist einer der am hellsten glühenden Verehrer von Detroit-Techno, die Deutschland je hervorgebracht hat. Mit über einem Dutzend Veröffentlichungen unter dem Gürtel für Down Low, Starbaby, Technoir oder Keynote macht er auch als Produzent keinen Hehl daraus. Schon gar nicht auf seinem eigenen Label AW Recordings. Dort lässt er sich nun von Dupley und den Detroitern DJ 3000 sowie Sean Deason remixen. Das Ergebnis ist verblüffend. Alles wirkt wie aus einem Guss. Zeitlos, von eiskalter Schönheit und fast so schlüssig wie ein Konzeptalbum. Schön, dass es noch solche Platten gibt.