Noema/ Malibu Stacey

Als neues Label schleicht sich Four Roses aus Ilmenau in den internationalen Zirkus. Thematisch haben sie sich Soul, Boogie und House auf die Fahne geschrieben und könnten mit dem ersten Release von Mujaba auch gleich die erste Rookie-Position des Jahres einnehmen. „Noema“ überzeugt mit Pianoloop, Oldschool-Zitaten, Streichereinlagen sowie locker schwingendem Beat und wechselt im Verlauf gekonnt die Stimmung, ohne an Energie zu verlieren. „Malibu Stacey“ blubbert etwas tempogedrosselt daher, zeigt aber ebenfalls, dass hier jemand genau weiß, was er tut. Weiter so!