No.5

Auf Cécilles erstem Sampler finden sich vier stoßkräftige Tools, wie sie unterschiedlicher nicht sein und trotzdem eindeutiger den Nerv des Labels treffen könnten. Andomat 3000 & Sven U.K. geben sich gewohnt druckvoll und zugleich fpopel. Anthony Collins dagegen schiebt den Einsatz der Kick erst einmal auf und setzt auf ein komplexes Arrangement. Die Flipseite wird von Cécile-Protagonist Sis und dem hier zum ersten Mal in Erscheinung tretenden Sercan bestritten, der mit „Claro Claro“ ein beachtliches Debüt hinlegt. Ordentlich.