Night And Day

Langsam scheint sich auf Planet Mu so etwas wie normales Leben zu entwickeln. Waren bisherige Veröffentlichungen zum großen Teil experimentellerer und radikalerer Natur, ist das frische Signing Oriol erstaunlich moderat und entspannt. Inspiriert von Jahrzehnten Tanzmusik, von Funk, Disco, House und Detroit-Techno, werden auf <i>Night And Day</i> diese Einflüsse zu einem bunten, komplexen und vor allem musikalisch gediegenen Cocktail verrührt, der zurückgelehnte und tropische Sommerstimmung andeutet. Verspielte Arrangements, eine Vorliebe für die Synthiefiguren der achtziger Jahre und vielschichtige Melodiebauten sind gratis im All-inclusive-Paket dabei. Ein erwachsenes Debüt, das nach Jahren Erfahrung klingt, aus dem man kompositorische Vorbildung heraushört. Kein Wunder: Oriol Singhji ist ausgebildeter Musiker.

TEILEN
Vorheriger ArtikelWarrior Soul
Nächster ArtikelElectronica