New Crack EP

„New Crack“ vereint ein Feuerwerk von musikalischen popeen: Funk im Bass, Dub in den Flächen, Bläser im Hintergrund und Gesang im Break. Und trotzdem springt der Funke nicht vollends über. Vielleicht fehlen hier ein paar mehr Fehler und Kanten zum Dubhouse-Hit. Ein roheres, organischeres Mastering kann zwar durchaus ein Spiel mit dem Feuer sein, könnte den Tracks aber mehr Tiefe verleihen. Mit dieser stark dev.groove.den EP macht Best Works aber weiterhin Feuer unter dem Hintern all derer, die auf modernistischen House stehen.

TEILEN
Vorheriger ArtikelBlaue Knospen
Nächster ArtikelMosaic EP