Nature EP

Auf der dritten Platte auf seinem eigenen Label entwickelt Phil Kieran seinen speziellen Techno-Ansatz weiter: Den linearen, hoch effizienten, stromlinienförmig produzierten Grooves stellt der Produzent aus Belfast sehr vielfältige und freie Klänge gegenüber, etwa aufgenommene Geräusche, künstliche Hallräume, Stimmen, Applaus oder auch groteske Old-School-Sounds. Die Wirkung der Tracks entsteht gerade dadurch, dass die Formprinzipien Groove und Sound nicht in einen greifbaren Dialog treten. Die Rhythmen sind extrem immersiv, während die Klänge irritieren: Kaum ein Techno-Produzent konstruiert in seinen Tracks ein so elementares Spannungsverhältnis.