My Favourite Shop Is Me

Der titletrack verbindet eine melancholische Melodie im Erik-Satie-Stil mit einem fiesen Fiepen – schon mal Tinitus gehabt? Immer wieder setzt die kleine Folter aus und hinterlässt das Feld der relaxten Schwermut, um dem sich darin Suhlenden alsbald wieder in den Nacken zu fallen. Raffiniert und leicht sadistisch! Und auch die bepopen Stücke auf der B-Seite kümmern sich einen feuchten Kehricht um die Belange von Tanzsignalsüchtigen oder um vermeintliche Peaktime-Gesetze. Und nur so kann man neue definieren.

TEILEN
Vorheriger ArtikelNo.5
Nächster ArtikelThe Sloop & The Siren