My Black Sheep Interpretations 1 (inkl. Radio Slave, L.B. Dub Corps Mixes)

„My Black Sheep“ hatte Len Faki bereits im vergangenen Februar auf seinem Label Podium veröffentlicht, jetzt schiebt er noch einmal zwei Remixe auf seinem anderen Label Figure nach. Und was Radio Slave aus dem Track gemacht hat, ist sensationell: Er lässt den Schlüsselsound wie ein hämisches Lachen durch den Raum hallen – eine diabolische Version von Josh Winks „Don’t Laugh“, perfekt gemacht für dunkle Clubs und monströse Soundsysteme. Luke Slater kann gegen diesen cineastischen Wahnsinn mit seinem Mix wenig anrichten, macht aber auch alles richtig: rauschend und soundexperimentell, der beste Techno zurzeit.