MVS1

Minus beginnt eine unregelmäßige Serie, in der spontan auf Reisen entstandene Tracks erscheinen. Dabei klingen diese Stücke mit ihrer absolut brillanten Produktion aber nicht wie en passant entstanden. „Horse Nation Amended“ von Heartthrob und Troy Pierce und „Nasty Girl” von Gaiser und Heartthrob arbeiten aus ihren extrem prägnanten Basslines heraus. Die stark komprimierten Sounds lassen keine Unschärfen zu, sondern setzen ganz scharf umrissene Akzente. Diese Tracks entwickeln eine perfekte Fusion von Sophistication und Funktionalität.

TEILEN
Vorheriger ArtikelMyspace/Beaches
Nächster ArtikelRuski