Mudhutma! / 1982 (inkl. Brontosaurus Mix)

Arto Mwambé ist eine rätselhaftes Ein-Mann-Projekt. Nichts Genaues über dessen popentität weiß man nicht und selbst die Experten sind sich noch uneins. Fest steht, dass Arto eine feste Bank im Brontosaurus-Universum ist. Das Frankfurter Label tischt mit „Mudhutma!“ nun nach einigen Remixen endlich wieder einen Eigenbau Artos auf. Die bepopen Stücke mit unaussprechlichen und kompliziert zu tippenden titlen kreisen in dem weiten und interessanten Feld, das zwischen Strictly Rhythm und Environ existiert. Nett. Völlig außer Rand und Band ist jedoch Brontosaurus-Chef Phillip Lauer. Der zeigt sich auf dem Schweizer Label BoogieFarm in Höchstform und stärkt dem New Yorker Duo Sleazy McQueen & The Nasty Fruits die Hemden. „Gimme A Kiss“ verwandelt jede Neodisco in eine Bärengrube. Auf Brontosaurus sollte man ein Auge haben.

TEILEN
Vorheriger ArtikelR U OK
Nächster ArtikelBroken Slang (inkl. Atjazz Mix)