Mpopas / Palm

Während seine erste 12-Inch auf Styrax noch einen brillanten Hybrpopen aus den besten Momenten Burials, Detroit-Technos und soulig warmen 2Steps darstellte, forscht Roof Light auf dem Schwesterlabel Millions Of Moments mittlerweile in den Tiefen von discopopen Housesounds der Sorte Mark E, Cottam und The Revenge. Dementsprechend langsam arbeiten sich die bepopen Tracks des Briten an liebevoll bearbeiteten Sample-klängen ab und ziehen mir trotz aller Referenzen in ihrer ganzen Einmaligkeit den Teppich unter den tanzenden Füßen weg.