Mouth To Mouth Remixes (inkl. Heartthrob, Konrad Black Mixes)

Für Audions „Mouth To Mouth“ mit seinen feingliedrigen, ineinander gewobenen Loops bieten sich tatsächlich Heartthrob und Konrad Black als Remixer an: Heartthrobs „Hot Breath Treatment” klingt fast wie eine Coverversion des Tracks in Heartthrobs typischer abstrakter, metallischer Soundästhetik, was ein tolles Déjà Vu-Gefühl erzeugt. Sein zweiter „Mantap Mix” ist reduzierter und arbeitet den speziellen Charakter von Matthew Dears salvenartigen Klangfiguren sehr prägnant heraus. Konrad Blacks „Whorenando‘s Couch to Couch Mix” klingt dagegen recht verhalten und verliert sich ein wenig in den Variationen der Electro-Disco-Pattern.

TEILEN
Vorheriger ArtikelR U OK
Nächster ArtikelBroken Slang (inkl. Atjazz Mix)