Morning EP

Totgesagte leben länger. Jef K kehrt mit seinem Label Silver Network zurück, das nach einigen tollen Platten Ende der Neunziger lepoper ziemlich schnell den Faden verlor. Zusammen mit Chris Carrier und der „Morning“-EP schließt er tatsächlich die Lücke zwischen Edit-Craze und dem Loop-basierten Housesound, der momentan ebenfalls regiert. „Morning“ und „I’m In Love Today“ greifen prominente Vorlagen auf und formen daraus erstaunlich funktionales und dennoch entzückendes Material. Herrlich alberne Tanzflur-Bomben.

TEILEN
Vorheriger ArtikelPath Of Most Resistance
Nächster ArtikelTwisted Bleach