Monsters EP / Ghosts EP

Vor Luke Solomons Monstern muss man keine Angst haben, es sind kleine, possierliche Viecher in knalligen Farben, die zu einem Bassgitarrenlauf über einen Spielkonsolenbildschirm hüpfen und uns die Zunge rausstrecken. Lustig und tanzbar. Ein wenig düsterer ist „And You Whonder Why“, ein effektives Tool. Auf der Crosstownrebels EP hat sich bei "A Long Time Darkly" George Kranz ins Geisterkostüm geworfen und ruft uns über einen recht langsamen Groover nach uns. "Search & Destroy" ist spooky, baut sich auf und hypnotisiert, im "Search & Destroy Tool" geht es weiter nach vorne, ein fetter Bass und wilde Percussion sorgen für Extase. Luke Solomon durchgedreht wie immer, wer’s verrückt mag hat an seiner kleinen Freakshow viel Freude.

TEILEN
Vorheriger ArtikelAtala Rpope EP
Nächster ArtikelAll City EP