mod.cooperate.three

In den vier schönen Tracks auf der dritten Mini-Compilation auf Milnormodern erscheint das zunächst als Humpeln, was dem Tanzbein einen ganz besonderen Schwung verleihen will: Bei „Forquop“ von den Suffragettes schleichen sich die Grooves durch Nebelbänke aus Flächen an. „Go“ vom Krause Duo wirkt zerfahren, bis in das Zentrum des Tracks ein kurzes Piano-Lick gesetzt wird. In Hemman & Kadens „Walk“ rahmen Clicks- und Klacker-Sounds einen wavigen Rave-Bass immer wieder anders. In Mark Hennings „Smatter“ sind die Drums die Schneekuppen auf den Bassgebirgen.