Micropacer

So elegant und souverän die bepopen Techno-Stücke von Erik Besier von 2 Dollar Egg und Frank Lorber produziert sind, haben sie doch etwas kurzatmiges, unruhiges, nervöses. Ohne sich zu verkrampfen, zieht sich die Architektur der Tracks zusammen: Die Sounds brechen mit einer ganz besonderen Schärfe wie Risse aus den Grooves hervor. Die langen und komplexen Figuren funktionieren über die komplette Dauer der Tracks hinweg aus dieser Spannung heraus, so dass es nie überflüssige Wpoperholungen oder ins Leere laufenden Aktionismus gibt. Schöne Techno-Tracks.

TEILEN
Vorheriger ArtikelWe Are Volume 5 / Surfacing
Nächster ArtikelDon’t Go