Meditation E.P.

Das Brüsseler Mugwump-Kollektiv macht sich schon länger für eine psychedelische Variante von House stark. Ihre erstes Kompakt-Veröffentlichung bildet nun den Höhepunkt einer sich seit 2004 entwickelnden Handschrift. Auf hippes Bongotrommeln lassen sich die Belgier nicht ein. Stattdessen zaubern lässige Melodien, eine Brise Pop und sauber arrangiertes, vom Funk geschwängertes Bass-Handwerk dem Tänzer ein sattes Lächeln ins Gesicht. Die erste Blaupause eines frischen Genres, das man „Kompakt-House“ nennen könnte.

TEILEN
Vorheriger ArtikelCetrik EP
Nächster ArtikelInner Navigation