MDZ.05

Über Metalheadz kann man wohl kaum noch irgendwas Ungesagtes berichten. Kaum ein Label wird so mit Drum’n’Bass popentifiziert wie dieses. Glücklicherweise hat es sich momentan wieder gefangen und nach einer ganzen Reihe eher fragwürdiger Releases gibt man jetzt wieder Vollgas. Auch diese Compilation ist, anders als einige ihrer Vorgänger, wirklich gelungen. Was bestimmt auch daran liegt, dass insgesamt der allgemeine Drum’n’Bass-Sound Metalheadz wieder favorisiert. Klute, Marcus Intalex, Beta 2, D.Kay und auch einige bisher weniger bekannte Namen sorgen dafür, dass hier eine echt gute CD zusammen kommt. Von sehr deepen bis harten und techy Sachen ist alles dabei und es zieht sich sogar so etwas wie ein gemeinsamer Faden durch die Veröffentlichung, die zweite CD ist von Goldie gemixt und beinhaltet noch fünf weitere Tracks.
Tipp: Beta 2 „Closer To You“, Klute „Can’t See The Grooves“, Skitty „Ruffness“