MDR 05

Die zweite Maxi von Norman Noczinski für MDR ist eine sensationelle Platte, die alles, was an Clubmusik heute abgeschmackt klingt, außen vor lässt. Gängige Kombinationen von Bassdrum und Snaredrum sucht man hier vergebens. Noczinski pfeift auf Floor-Standards und entwickelt seine Tracks radikal aus kurzen, packend variierten und kombinierten Loops. Die Manie der Bassfigur von „Attitudes“ erinnert an den frühen Sneak, „Maniac“ an die Vertracktheit eines Anthony Shakir. Die Sequenzwechsel von „Manmade“ sind denen Joey Beltrams ebenbürtig und das Bassgedonner von „Rush“ dem eines Surgeon. So derb und unberechenbar, so elektrisierend und aufwühlend wie auf dieser Platte klingt Techno heute selten.

TEILEN
Vorheriger ArtikelMountain007
Nächster ArtikelRadar Remixes