Maximizado EP

Drei Tracks vom Chilenen Alejandro Vivanco, die extrem druckvoll produziert sind. Auffällig ist ansonsten eher die Unauffälligkeit. Um einen pumpenden Groove herum windet sich ein Geflecht aus nicht zu kleinteiligen Sounds, detailreicher Rhythmusprogrammierung und einer alles dominierenden Bassline. Sparsam verwendete Effekte schaffen die nötige Abwechselung. Hervorragend: die dominanten Claps im titlegebenden Track sowie in „Lejos De Aqua“ auf der B-Seite.