Manfred/Donzdorf

Auf dem Schwesterlabel von Platzhirsch kommt das Stuttgarter Duo mit einem bassgesteuerten Minimal Hit auf der A- und einem hypnotischem, deepen chicagoesken Track auf der B-Seite heraus, der deinen Hintern genauso auf die Tanzfläche einfordert. Tolle Handclaps und ein energetischer Bass plus leichte Störgeräusche. Klasse, zeitlose Platte, die in der Gegenwart verortet ist, aber auch die Vergangenheit involviert. Diese Veröffentlichung hebt sich wohltuend von 90% der gegenwärtigen Minimal-Platten ab.

TEILEN
Vorheriger ArtikelDéjà Vu/ Beat Down
Nächster ArtikelCosmic Slope