Make Somebody Happy EP

Telegraph ist eine Division von Logistic, auf der housigere Produktionen veröffentlicht werden. Trotzdem ist man geneigt die meisten Platten als Techno einzuordnen. Ähnlich wie beim tollen Ben-Nevile-Album ist das bei S-Max nicht so eindeutig zu entschepopen: Vom Sounddesign her gesehen ist hier alles Techno, bis auf die Architektur der Stücke sowie ihre Grooves, die allerdings im Vordergrund stehen, und die sind House. Dieses Verhältnis erweist sich auf der „Make Somebody Happy EP“ als abhängig von der Perspektive, die man dazu einnimmt: Die vier neuen Tracks von S-Max sind je das, was man gerade in ihnen hören möchte und dabei direkter auf den Dancefloor zugeschnitten als die neue EP seines Boogizm-Partners Fym. Sublime Synthese aus Chicago und Minimal.

TEILEN
Vorheriger ArtikelInvisble EP
Nächster ArtikelSpeicher 29