Mad At Me

Mikael Nordgren hat zunächst hauptsächlich auf amerikanischen Labels wie Large, Nite Grooves oder Wave Music veröffentlicht, nun erscheinen auch Platten von ihm in Europa. Die bouncenden House-Grooves dieser drei Tracks entsprechen der amerikanischen Schule, sie haben einen schweren, pressenden Funk, der einen fest im Griff hat – in ihrer absoluten Unnachgiebigkeit wirken die Stücke in manchen Momenten leicht düster. Als Gegengewicht funktionieren die entkoppelten, oft atonalen Sounds. Unspektakuläre, hocheffiziente Platte.