Lovesucker

Motor sind ja das Floor-Projekt von Xlover. „Lovebox“ ist Motors „Sweatbox“, in das Vocal-Passagen aus Xlovers „Lovesucker“ reingepastet wurden. Ansonsten bleibt alles beim Alten: Techno mit Industrial-Vibe, Trommelwirbel, unzwingende Acpop-Basslines und die Hybris, den Verlangsamungs-Break von Lil Louis’ „French Kiss“ zu kopieren. Die Glimmers gehen mit dem Geschmacklosen geschmackvoll um: Sie ironisieren den Sex-Trash des Originals, indem sie dessen Rock-Elemente sehr streng loopen und darüber ein quietschiges, endloses Feedback legen. Sie gewinnen dem Track einen kühlen, wavigen Funk ab, der im Freestyle-Set erfrischend sein kann.