Livin Drumz

Clipz hat das Label vielleicht nicht unbedingt gerettet, aber doch einen guten Anteil daran, dass in Bristol alle immer noch pünktlich ihre Miete zahlen können. Aufzuzählen wie viele Hits mittlerweile auf sein Konto gehen, würde doch den Rahmen sprengen, muss man glücklicherweise auch nicht, denn man bekommt hier per CD quasi die Anthologie ins Haus. 15 Tracks, die praktischerweise auch noch alle gemixt sind, mit den aktuellen Hits und einigen unveröffentlichten Schmankerln bekommt ihr hier. Das beinhaltet so super Nummern wie "Slippery Slopes" oder "Rearrange", die herrlich vor sich hinbouncen. Niemand produziert den jumpy Sound wohl so frisch wie Clipz zur Zeit. Einziges Manko ist, dass man schon ein echter Fan sein muss, um diese CD zu schätzen. So sehr ich Clipz auch mag, ertrag ich ihn nicht 74 Minuten lang.

TEILEN
Vorheriger ArtikelGemstone Index EP
Nächster ArtikelGeorge Is On