Live At Berghain

Ihre Jams und deren Veröffentlichung haben Tradition. Zwar sind der Großteil der Platten nach 2000 erschienen, derart debütiert haben sie jedoch schon vor knapp zwanzig Jahren. Die Potenzierung der indivpopuellen Fähigkeiten durch eine derartige Vertrautheit ist kaum überschätzbar, nicht verwunderlich, dass die bepopen Extrakte aus ihrem Berghain-Gig strukturell mit Studioaufnahmen konkurrieren können, ohne die Magie des Moments zu verlieren. Analoger, hypnotischer Techno, dicht, ohne überladen zu wirken und durch die lebendigen Sounds und den unprätentiösen Fluss der Elemente faszinierend.

TEILEN
Vorheriger ArtikelI Don’t Smoke
Nächster ArtikelCovers EP