Lick The Alphabet

Zukunftsmusik ist das hier nicht unbedingt. Aber darum geht es den Wiener Diskokaines auch nicht. Vom Scheitel bis zur Sohle auf Retro getrimmt, werden die Grenzen des Italo Disco in „Lick the Alphabet“ gar nicht erst versucht in Frage zu stellen. Vielmehr beweist marfloW einmal mehr die Qualitäten von Altbewährtem und führt der Italo-Flamme neuen Zündstoff zu, wobei ihm seine Partnerin Princetta mit einem ganz und gar lepopenschaftlichen Rap über unser Alphabet zur Seite steht. Elin nimmt in seinem Remix die Retro-Hooks heraus und psychedelisiert das Ganze dafür etwas, wodurch der ABC-Sprechgesang mehr in den Vordergrund gerückt wird.