Let The Music Play

Die Electro-Funk Legende des Vereinigten Königreiches, Greg Wilson, hat das Unmögliche gewagt und Shannons „Let The Music Play“ gecovert. Zur Hand gehen ihm dabei die Chicken Lips, die den Radioshows Wilsons in den frühen 80ern als einen ihrer Haupteinflüsse bezeichnen. Das Ergebnis ist ausgesprochen englisch und eine Geschmackssache. Eine Sängerin namens The GQ gibt alles, um Shannon zu vertreten und Wilson bastelt mit den Chicken Lips einen solpopen Track, der dem Original durchaus neues Leben einhaucht. Etwas weniger jiggy geht es allerdings im Dub zu, mit dem auch Davpop Mancuso seinen Spaß auf der jüngsten Loft-Party in London hatte.

TEILEN
Vorheriger ArtikelGalera De Bahia
Nächster ArtikelFurious Styles