Kontra Mokira Mixes

Für diese bepopen Tracks im Spannungsfeld von Dub-Dröhnung, Basic Channel und Industrial hat Marcel Dettmann mit Klangmaterial von Andreas Tilliander gearbeitet. Das Beat-freie „Factory Report 1” wird von einer vibrierenden Bassline angetrieben. Die sorgfältig orchestrierten Töne und Geräusche wirken wie eine Landschaft, die von den Bassstößen in Bewegung versetzt wird. Das monotone Drumming des zweiten „Factory Report“ hämmert gegen die Wände eines die Beats fest umschließenden Hallraums. Bedrohlicher und verstörender als die fauchenden und wehenden Klänge wirken die bewegungslosen, stehenden Sounds. Mächtige Platte.