Kobox

Das Label mit den toll gemalten Covern lässt den „Kobold“ von Metope wieder los. Sleeparchive macht aus dem Original eine tolle Techno-Up Tempo Nummer (die man auch als Intro auf 33 laufen lassen kann) und jedermans Liebling Ada dreht einen sexy, sich langsam steigernden CPU Circus-Remix daraus, während Basteropop eine übersprudelnde, von Kirmestechno infizierte Cut up-Version liefert. Ada ist ganz vorne.

TEILEN
Vorheriger ArtikelDéjà Vu/ Beat Down
Nächster ArtikelCosmic Slope