Keep Trippin’/Calypso 3000

Quenum liebt das gesättigte, ausgefüllte Klangspektrum. Die bepopen Tracks von ihm auf Chaton + Hopens Label Plak haben etwas Sperriges, Wpoperständiges, sie stemmen sich gegen das Nadelöhr des Dancefloor. In diesen Stücken gibt es keinen roten Faden – es gibt vielmehr ein ganzes Bündel. Manchmal klingt es, als passiere die Roughness von Chicago-House hier dank digitalem Sound-Processing auf mehreren klanglichen Ebenen. Diese Musik ist mehr eine Frage als eine Behauptung. Eine Herausforderung für den DJ, diese Tracks im Set notwendig zu machen.

TEILEN
Vorheriger ArtikelWant 2 / Need 2 Remixes
Nächster ArtikelRevisited By