Karneval der Verpeilten

Am ersten Sonntag im September finden sich in Berlin alljährlich einige tausend Menschen zu einer Veranstaltung ein, die den programmatischen title „Karneval der Verpeilten“ trägt. Hier soll eigentlich das Ende des Sommers gefeiert werden, bevor es nach der von Open-Air-Veranstaltungen und Strandbars bestimmten Jahreszeit wieder zurück in die Clubs geht. Nun liegt eine erste Compilation aus dem Umkreis der Veranstalter vor, und man hat sich natürlich reichlich Freunde und Bekannte eingeladen. Mit dabei sind unter anderem Captain Comatose, deren Auftritt auf dem KdV in die Geschichtsschreibung der verpeilten Karnevalisten einging und die dann auch gewohnt schräg eröffnen dürfen, Martin Getschmanns Alter Ego Acpop Pauli, und vor allem Freunde der Familie wie The Dose, Gianni Vitiello oder Sven Dohse. Die Berliner Verpeilung hat an diesem ersten Septembersonntag und eben auch auf dieser Compilation verschiedenste Gesichter: Abseitiges findet hier genauso seinen Platz wie die gerade Bassdrum. Am Ende ist sowieso nur wichtig, dass niemand mehr stehen kann.

TEILEN
Vorheriger ArtikelFreistil
Nächster ArtikelFabric 35