Kann Jeg Slippe?

Torske ist einer der dienstältesten norwegischen Produzenten. Djax-Up-Beats, Ferox und Svek beehrte er mit abenteuerlichem Techno oder House, für Tellé oder jüngst Smalltown Supersound spannte er unter seinem bürgerlichen Namen Krautdisco und Art-Dance auf. Immer mit der einzigen Regel, dass es keine Regeln gibt. Damit ist Torske bei Sex Tags Mania, dem Label für entrückte Realitäten, bestens aufgehoben. Der titletrack führt eine gute Viertelstunde lang okkulte Tänze auf, bevor er sich kurz in Wohlgefallen auflöst. Prima Soundtrack für Massenpsychosen und Krawall.

TEILEN
Vorheriger ArtikelMimosa
Nächster ArtikelFlight 101