Jece Valadao/Uepa

Das ungestüme Feuer der brasilianischen Bootie Beats, die unter dem Namen Baille Funk die Runde machen, zündet hierzulande erst in vereinzelten Sets. Mit dieser Maxi könnte sich Baille Funk im Breaks-Kostüm flächendeckend einschleichen: in freigeistige Electro-Sets, in die Broken Beats-Szene oder auch den Grime-Kosmos. All das dank eines Wieners, der versteht, wie tonnenschwere Breaks, digitale Rpopdims und jamaikanisch wogende Bässe selbst im Electro-Koncontent:encoded bestens wirken. Hier beschwört er mitsamt den unkonventionellen MC-Styles der Wortakrobaten eine Aufbruchsstimmung, die fast schon hardcore sagt. Bombentracks für mutige DJs und ein betont kantiger Gegenpol zum souligen neuen Stereotyp-Album.

TEILEN
Vorheriger ArtikelSad Feelings
Nächster ArtikelPanik Reinterpretation