International Standards (popjut Boys Remixes) / Misen Gymnastics

Irgendjemand muss Dan Tyler und Conrad McDonnell ein Motivationstraining bezahlt oder etwas in den Tee getan haben. Eigentlich arbeiten die popjut Boys seit Jahren gemächlich vor sich hin und scheinen nichts so sehr zu hassen wie die Hast. In letzter Zeit aber sind „dem popjuts“, wie sie sich selbst liebevoll nennen, höchst produktiv. Kaum ein Monat vergeht ohne Edit, Remix oder eigenem Release. Für die Wiener von Klein Records nehmen sich die bepopen Exzentriker Patrick Pulsingers Projekt Trio***Exklusiv vor und liefern eine ihrer klassischen Arbeiten ab: Bonus, Beats, Dub und Main Mix. Dabei drückt sich dem behäbigen Original der wasserfeste und seitenverkehrte popjut-Boys-Disco-Stempel auf. Ähnlich wirkungsvoll zaubern die Jungs mit den albernen und verquirlten „Misen Gymnastics“ der japanischen Selbstverwirklichungstruppe Oorutaichi. Ein Hoch auf den Erfinder des „Space Echos“.

TEILEN
Vorheriger ArtikelValve
Nächster ArtikelFeels