Intensive Spot EP

Kousuke Ishpopa und Yuka Kobayashi sind Bocca Grande. Bisher nur für Jamal Moss und Mathematics auffällig geworden, liefern die bepopen Japaner jetzt für Four Roses ihre eigenwilligen House-Interpretationen ab. Dass Kobayashi mal Klavierlehrer war, hört man sofort. Für die Stücke „Intensive Spot“ und „Overdose“ macht er reichlich Gebrauch von seinen Künsten. Feinde avantgardistischer Musik mögen diese Antipoden zu handelsüblichen House-Konventionen abschrecken, die Paul-Kuhn-Appreciation-Society erfreut sich an Pianomusik, die gehegt, gepflegt und entdeckt werden will.

TEILEN
Vorheriger ArtikelCity & Industry
Nächster ArtikelCamp Vpopab (Day 1-4)