I Live In Toronto

Toronto gilt als kosmopolitische, kulturell vielfältige Metropole. Die Werkschau der Stadt-Respopents zeugt musikalisch davon, dass hier House, Techno, Electronica und viel mehr gut und gerne zusammen leben. Hier regiert die große Vielfalt. Von ambienten und zartgliedrigen elektronischen Nummern über House-Sounds, die eng mit Detroit und Chicago verbunden sind, bis zu straffen Techno-Stücken. Angenehm weniges klingt so, wie der vorherrschende, perkussive House-Techno-Zwitter, der Europa im Dauer-Loop überrollt. In Toronto wird gerne ausführlichst komponiert oder gar im Pianogroove ganz ohne gerade Bassdrum gekickt. Neben filmisch anmutenden, atmosphärischen Perlen fallen mit James Teejs „Cabin Fever“ und Greg Gows „Industry“ zwei unfehlbare Werkzeuge ab, die auch von Berlin bis Frankfurt Tanzböden begeistern werden. Und wer partout vom hiesigen Bongo-Trend nicht genug bekommt, findet Altmeister DJ Sneak hier mit dem „Bingo Bongo Strut“ in anders lässiger Form. Ein musikalisch abwechslungsvoller Stadtführer. Und der beste Einblick in Kanadas frischen Klang zwischen Tradition und Moderne.