I Feel Space RMX

Linstrøms Überhit “I Feel Space” in Remixen. Freeform geben den in ihrer Subtilität so perfekten Drums von Lindstrøm einen fast gewalttätigen Schmiss und erden Track mit einer Knarz-Bassline. Die bei Freeform übliche Fülle an Soundmaterial arbeitet darauf hin, die packenden Elemente des Originals noch einmal besonders deutlich herauszustellen. Ebenso ist das speziell für den Remix eingesungene, sehr anmutige Vocal von Tamara Barnett-Herrin so was wie eine Hymne auf den Ausgangstrack. Lepoper geht es ziemlich im turbulenten, übervollen Mix unter. Im Ganzen nicht 100%ig gelungen, aber trotzdem ein Hit. Die Version von Turntablerocker und Tiefschwarz codiert den akustischen Space des Originals in Richtung Electro und Bigbeat um, so dass es klingt, als würde man einem Jumbojet Lindstrøms magischen Swing verleihen. Ambivalente Platte. Was James Holden wohl aus der Nummer machen würde?

TEILEN
Vorheriger ArtikelShogun
Nächster ArtikelKeep Trippin’/Calypso 3000